Salon K 2022

 

1. bis 4. September 2022

Der Eintritt bei allen Veranstaltungen ist frei!

Programm

Do, 1.9. )) 15.30 Uhr

Klara Domröse

SCHLAF LOS – STINE MÖCHTE SCHLAFEN

Clownstheater für alle ab 4 Jahren

Zahnbürste, Mantel, Bettbezug - Alles scheint auf einmal ein Eigenleben zu haben und tut, was es will! Von den Objekten des täglichen Lebens beherrscht, ist Stine am Ende. Sie will einfach schlafen! Ob unsere Heldin des Alltags wieder die Oberhand über die Welt der Dinge erlangt, wird sich zeigen... Kann eine Befreiung durch Fantasie und Willenskraft gelingen?

 

Ort: Letteplatz, 13409 Berlin

Do, 1.9. )) 16–18 Uhr

Stefanie Erdenberger

MOSAIK

Ein Spiel mit Farben und Formen

Foto: Stefanie Erdenberger
Foto: Stefanie Erdenberger

In dem Kurs schaffen wir mit Glasmosaik eine große Vielfalt an Farben und Formen. Als Trägermaterial ein Holzbrett, das nach Belieben bunten Mosaiksteinen gestaltet werden kann. Ob naturalistisch oder abstrakt – alles ist erlaubt.

 

Ort: Letteplatz, 13409 Berlin

Do, 1.9. )) 18–19 Uhr

Claudia Frackenpohl

SWING-TIME AUF DEM LETTEPLATZ

Tanzkurs

Für alle, die gerne tanzen, gibt es – angeleitet von Claudia Frackenpohl – einen Swing-Kurs voller Schwung und Energie auf dem Letteplatz. Die ausgebildete Tanzlehrerin vermittelt Spaß an der Bewegung und führt in die Tanzschritte des Swing ein, damit im Anschluss alle kräftig zur Musik von Monsieur Pompadour tanzen können! Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Ort: Letteplatz, 13409 Berlin

 

FESTIVALERÖFFNUNG & KONZERT:

Do, 1.9. )) 19 Uhr

Monsieur Pompadour

SWING FÜTÜR

Django Reinhardt trifft auf Sophie Marceau und Bob Marley

Foto: Lena Giovanazzi
Foto: Lena Giovanazzi

Monsieur Pompadour ist wieder auf dem Letteplatz und eröffnet das Festival mit Swing – wer möchte, darf gerne tanzen!

Ein singender Bohemien, ein ungarischer Geiger, ein äußerst schweigsamer Bassist und ein adeliger Gitarrenvirtuose überzeugen mit einer ganz speziellen Mischung aus heiterem Swing, ambitionierter Wildheit und einer Prise Melancholie. Lieder, Chansons und Songs über das Leben und die Liebe, vierstimmig gesungen und interpretiert im Stil ihrer Idole Django Reinhardt und Stephane Grappelli.

 

Besetzung:

Ernesto: Gesang, Gitarre

Ferenc Krisztián Hegedütok: Violine, Gesang, singende Säge

Florian von Frieling: Gitarre, Mandoline, Banjo, Gesang

Davide de Bernardi: Kontrabass

Mehr Infos ...


Vor Beginn: Festival-Eröffnung mit Grußworten vom Team des Quartiersmanagements und Florina Limberg & Sebastian Teutsch (Festivalleitung „Salon K“)

Ort: Letteplatz, 13409 Berlin
(wer möchte, kann gerne im Tanzkurs Gelerntes gleich anwenden und das Tanzbein schwingen oder sich eine Picknickdecke mitbringen)

 

Fr, 2.9. )) 17 Uhr

Mohammad Haidari

GEBÄUDE, PLÄTZE UND STRASSENZÜGE
Vernissage mit Konzert von Wassim Mukdad

Foto: Mohammd Hadari
Foto: Mohammd Hadari

In großformatigen Arbeiten auf Papier nähert sich Mohammad Haidari zeichnerisch seiner Faszination für die Architektur. Diese wurde bereits früh durch seinen Vater, einem Architekten, geweckt. Der afghanische Zeichner erstellt Werke, auf denen bekannte Gebäude, Plätze und Straßenzüge aus aller Welt zu sehen sind. Als Vorlage dienen ihm Fotos. Die fertigen Zeichnungen zeigen realistische Elemente, kombiniert mit imaginären Versatzstücken.

Die Ausstellung wird von Wassim Mukdad musikalisch begleitet.

 

Ausstellungsdauer: 3.9. bis 15.10.2022

Öffnungszeiten: Di & Mi, 13 – 15 Uhr

 

Ort: resiART, Residenzstr. 132, 13409 Berlin

 

Eine Kooperation mit dem Bezirksamt Reinickendorf, Abt. Finanzen, Personal und Kultur, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kunst und Geschichte.

Fr, 2.9. )) 18:30 Uhr

Panthea Mime Theatre

GRÜNLITZ

Straßentheater und Pantomime auf dem Franz-Neumann-Platz

Foto: Paula Reissig
Foto: Paula Reissig

Am Brunnen, unter der Pergola, neben dem U-Bahnhof – das Pantomime-Duo bespielt mit der Physical Theatre Performance „Grünlitz“ den Franz-Neumann-Platz. Dabei setzen sich die Künstlerinnen Katarzyna Wieczerzak und Miriam Flick mit der Dringlichkeit von Klima- und Umweltschutz auseinander. In Verbindung mit Live-Musik erschaffen die Künstlerinnen lebendige Bilderwelten und laden zu einer Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Perspektiven auf die Klimakrise ein.

 

Ort: Franz-Neumann-Platz

 

Fr, 2.9. )) 19.30 Uhr

Friederike Ziegler

ZIEH DICH AUS PETRONELLA!

Ein Abend mit Schall und Rauch

„Zieh Dich aus Petronella!“ ist nicht nur ein Song von Tucholsky aus den 20ger Jahren des vorigen Jahrhunderts, sondern ein Aufruf zur Betrachtung unserer letzten 100 Jahre Menschseinsgeschichte durch den legendären Zerrspiegel des Cabaret.

Es erwarten Sie Melodien von Hollaender, Reuter, Waldoff; Texte von Mühsam, Tucholsky, Ringelnatz; Couplets von Philip Krückemeier alias Heinrich Werner und der ganze schillernd bunte Cabaret-Zirkus feinstens balanciert und interpretiert von Friederike Ziegler (Schauspielerin) und musikalisch auf- und abgemischt von Dietlind Strophal (Arrangements, Piano, Violine).

Mehr Infos ...

Wir empfehlen eine Reservierung, da die Platzzahl begrenzt ist an: info(at)kirschendieb-perlensucher.de

 

Ort: M5, Markstraße 5, 13409 Berlin

 

SCHÄFERSEE-TAG

Sa, 3.9. )) 14.30 Uhr

Producciones Abismales

DIE DRACHEN DES MEERES

Walk-Act für die ganze Familie

Foto: NorderneyFoto
Foto: NorderneyFoto

In der Welt von InTi fliegen die Fische. Er ist ein großer, farbenfroher Fisch. Aber dieses Mal ist er zu weit gegangen. Machmal taucht er wieder ab und überrascht uns. Er ist spiellustig und neugierig. Gerade hat er unsere Welt entdeckt und schwimmt vom Franz-Neumann-Platz zum Schäfersee. Unterwegs trifft er auf einen Taucher, der aus der Zeit gefallen ist. Was wird passieren?

Mehr Infos ...

 

Orte: Franz-Neumann-Platz (Start) und Uferweg am Schäfersee (Ziel)

 

Sa, 3.9. )) 15–17 Uhr

Shahla Aghapour

KLEINE WESEN MODELLIEREN
Kunstworkshop für Jung und Alt

Wir formen mit selbsttrocknendem Ton kleine Figuren, z.B. Tiere wie Tauben, Hunde, Schwäne usw. oder auch eigene Phantasiefiguren. Bei unserer kreativen Arbeit wollen wir viel Spaß und Freude haben. Je nach Zeit und Wunsch können die Figuren dann auch bunt bemalt und natürlich mit nach Hause genommen werden.

 

Ort: Schäfersee, vor Café am See, 13407 Berlin

 

Sa, 3.9. )) 15–18 Uhr 

Weiqi Wang

KIEZSKIZZE
Entdeckungsreise mit dem Zeichenblock

Foto: Antonia Richert (gatonia.de)
Foto: Antonia Richert (gatonia.de)

In diesem Workshop für Jung und Alt geht es auf Entdeckungsreise, mit Zeichenblock und Stiften in der Hand! Zusammen wollen wir den gewohnten städtischen Raum und unsere Lebensumgebung skizzieren und neu beobachten.

Mehr Infos ...

 

Ort: Schäfersee, vor Café am See, 13407 Berlin

 

Sa, 3.9. )) 15.30  Uhr 

Ajam Quartet

MIGRATING TUNES

Arabische Musik mit verschiedenen kulturellen Einflüssen

Das Ajam Quartett experimentiert mit verschiedenen kulturellen Elementen. Ob durch neue Interpretation traditioneller nahöstlicher Lieder oder europäischer klassischer Stücke, reflektieren die Musiker die interkulturelle Realität von Heute. Oud, Violine, Kontrabass und Percussion bilden den Klang des Ensembles und Lieder wie Alf Layla wa Layla, Ave-Maria, Raqset Sitti und Für Elise ihr Repertoire. 2021 und 2022 hat das Ajam Quartet sein erstes und zweites Alben aufgenommen.

Ort: Schäfersee, vor Café am See, 13407 Berlin

 

Sa, 3.9. )) 16.30 Uhr

Felix Ahlert

EIN FAHRRAD, EINE MISSION UND EIN BRIEFTRÄGER ZUM VERLIEBEN

Street Show

Die neuste Kreation von Felix Ahlert führt ihn hinaus auf die Straße und auf die Plätze, die die Welt bedeuten. Charmant und sympathisch wie immer erzählt Felix Ahlert aus dem Alltag eines Briefträgers und lässt dabei kein Auge trocken. Mit Akrobatik und Artistik vom feinsten verzaubert er auf einem Postfahrrad das Publikum, so dass der nächste Einkauf nur online erfolgt kann, damit dieser Postman auch zu ihnen kommt!

 

Rola Bola, Handstand und eine geballte Ladung Spaß.

Dauer: ca. 20 min

Mehr Infos ...

 

 

Ort: Schäfersee, vor Café am See, 13407 Berlin

 

Sa, 3.9. )) 17 Uhr

Danzanakó

DISTOUCHED

Ein poetischer Tanz auf Stelzen

Drei Tänzerinnen bewegen sich bei DisTouched auf Stelzen. In langen farbenfrohen Kleidern erkunden sie 70 cm über dem Boden auf poetische und spielerische Weise Themen wie Distanz und persönlichen Raum sowie die Bedeutung von Berührung.

Von und mit: Esther Geyer, Clara Gracia, Anna Peltola

 

Ort: Schäfersee, vor Minigolfanlage, 13407 Berlin

 

Sa, 3.9. )) 18  Uhr 

Filu Mela

ENTRACTE

Jazz, Pop und moderne Klassik mit allerlei Einflüssen

Filu Mela sind acht Musiker*innen, einige aus dem Lettekiez, die sich als Wanderer zwischen den Genres Jazz, Pop und moderner Klassik bewegen.

Mit ihren Kompositionen reisen sie gerne an die Grenzen, streifen unterwegs in die Ferne nach Afrika, Syrien oder in die Türkei und lassen sich von den alten Meistern wie Bela Bartok oder Rachmaninow inspirieren.

Wechselnde Besetzungen, aufwendige Bläser- und Streichersätze, Vokalimprovisationen, ungewöhnliche Rhythmen und viel Spielfreude sorgen für reichlich Abwechslung.

 

Mehr Infos ...

 

Ort: Schäfersee, vor Café am See, 13407 Berlin

 

So, 4.9. )) 17 Uhr

Tur Tur Theater

HANS IM GLÜCK

Open-Air-Theater für alle ab 4 Jahren

Das bekannte Grimmsche Märchen in einer modernen und leichtfüßigen Adaption.

Hans will nach sieben Jahren Arbeit nach Hause zurückkehren. Sein Lohn: Ein Klumpen Gold. Auf seinem Heimweg geht er auf viele ungleiche Tauschgeschäfte ein, lässt sich aber seine Unbeschwertheit und Lebensfreude nicht nehmen. Schließlich kann er, glücklich und reich an Lebensweisheit, seine geliebte Mutter endlich wieder in die Arme schließen. Eine schwungvolle Inszenierung aus dem Gründungsjahr des Tur Tur Theaters.

 

Mehr Infos ...


Ort: Letteplatz, 13409 Berlin

Hier gibt's das Programm bald auch als Download ...

"Salon K" wird gefördert mit Mitteln des Quartiersmanagements aus dem Programm Sozialer Zusammenhalt.

Der Schäfersee-Tag findet mit freundlicher Unterstützung des Bezirksamtes Reinickendorf, Abteilung Finanzen, Personal und Kultur, im Rahmen der dezentralen Kulturarbeit statt.

Wir danken auch unseren vielen unseren Helfern, Partnern, Unterstützern und der Firma EVENTTATION.