Salon K 2017

 

Zeitraum: 20. bis 23. Juli 2017

 

Eintritt bei allen Veranstaltungen frei!

 

Programm

Do, 20.7. )) 17–19 Uhr

Pippifax Seifenblasen

LETTEPLATZ VERZAUBERT

Riesenseifenblasen-Show und Mitmach-Aktion

Am Eröffnungstag von Salon K wird Pippifax den Letteplatz mit luftig-leichten Riesenseifenblasen verzaubern. Und alle, die Lust haben, dürfen im Anschluss selbst versuchen, große Seifenblasen zu machen.

Mehr Infos ...

 

Ort:

Letteplatz, 13409 Berlin

FESTIVALERÖFFNUNG & KONZERT:

Do, 20.7. )) 19 Uhr

Marumba

MUSAIK

Spanische und lateinamerikanische Musik

Foto: See it Live
Foto: See it Live

Schwungvoll und mitreißend macht die Band Marumba den Festival-Auftakt – gute Laune garantiert.


Vor Konzertbeginn:

Festival-Eröffnung mit Grußworten von
Ute Funk (Quartiersmanagement Letteplatz), Cornelia Gerner (Leiterin des Fachbereichs Kunst & Geschichte, Bezirk Reinickendorf) und Florina Limberg & Sebastian Teutsch (Festivalleitung „Salon K“)

Mehr Infos ...

 

Ort: Familienzentrum Letteallee, Letteallee 82/86, 13409 Berlin

Fr, 21.7. )) 17 Uhr

BiWald und andere

resiART – KLANG UND BILD

Konzert & Ausstellungseröffnung

Lara Ziyad Alsharouf, o.T., 2015
Lara Ziyad Alsharouf, o.T., 2015

Im seit Frühjahr 2017 bestehenden Projektraum resiART für Kunst von Geflüchteten Künstler/innen spielt im Rahmen von Salon K das Duo BiWald und eine neue Ausstellung wird eröffnet.

 

Ort:  Residenzstraße 132, 13409 Berlin

Fr, 21.7. )) 19.30 Uhr

cinéma des étoiles

WACHTMEISTER STUDER ERMITTELT

Ein musikalischer Live-Hörspielkrimi

Wenn Wachtmeister Studer präzise wie ein Schweizer Uhrwerk ermittelt, strahlt er unerschütterliche Ruhe und sein Verständnis für
die Täter aus. Ein Leser und drei Musiker bringen den Krimi auf ganz besondere Weise auf die Bühne.

Mehr Infos ...

 

Ort: Quartiersbüro, Mickestraße 14, 13409 Berlin

SCHÄFERSEE-TAG

Sa, 22.7. )) 14:30 Uhr

Cora Sachs & Lisa Tschanz

SCHÖNER WARTEN ... MIT HERRN HUBER

Pantomimischer Walk-Act mit Schildkröte

Der verschrobene ältere Herr wird sich mit seiner Schildkröte Winifried zu Wartenden zwischen Franz-Neumann-Platz und Schäfersee gesellen. Wir dürfen gespannt sein, was für Szenen sich dabei entspinnen.

Mehr Infos ...

 

Start: Franz-Neumann-Platz, 13409 Berlin

dann geht es weiter in Richtung Schäfersee

Sa, 22.7. )) 15 Uhr

S. Ära & Co.

SCHREI IN DER TUBE 30 MHz

Ortsspezifisches Stationen-Tanzperformance

Die Choreographin Sarah Scheer hat eine Tanzperformance vom U-Bahnhof zum Schäfersee entwickelt, in der es um das Thema Müllverschmutzung geht.

Mehr Infos ...

 

Start: U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz, Bahnsteig, 13409 Berlin

Sa, 22.7. )) 16  Uhr 

Beatrix Joyce & Michela Filzi

THE THROW ZONE

Schwebende skulpturale Tanzperformance

Hängend im Baum und darunter bewegen sich die Tänzerinnen Beatrix Joyce und Michela Filzi als Einheit und scheinen die Schwerkraft für einige Momente zu überwinden.

Mehr Infos ...


Ort: Schäfersee, östliches Ufer, 13407 Berlin

Sa, 22.7. )) 17 Uhr

Monsieur & Pianistin Nora Born

MONSIEUR MACHT KUNST

Humor in Schwarz-Weiß

Wer Monsieur nicht kennt, sollte ihn unbedingt kennenlernen!
Mit seinem eleganten Äußeren, anspruchsvollen Darbietungen und seiner grummeligen Art fesselt er sein Publikum. Gewohnt provozierend, mürrisch und herausfordernd lässt er das Publikum Teil des Geschehens werden!
Mit dabei Nora Born am Miniaturflügel.

Mehr Infos ...

 

Ort: Schäfersee, vor dem Café am See, 13407 Berlin

Sa, 22.7. )) 18 Uhr

BomboCombo

KALEIDOPHON

Moderne akustische Balkan-, Klassik- und Elektrosounds

Foto: Hans Pölkow
Foto: Hans Pölkow

Das Berliner Septett kombiniert eigene und traditionelle Melodien mit osteuropäischer Rhythmik und klassischer Harmonik.

Am Schäfersee werden die sieben Musiker/innen musikalischer Intensität,
sphärische Landschaften und fliegende Klangteppiche erschaffen.

Mehr Infos ...


Ort: Schäfersee, vor dem Café am See, 13407 Berlin

Sa, 22.7. )) 20 Uhr 

Sebastian Zett & Daniel Lindenblatt

LOVE LETTERS

Ein literarisch-musikalischer Liebesbrief-Parcours

Der Schauspieler Sebastian Zett und der Gitarrist Daniel Lindenblatt nehmen ihr Publikum mit auf eine Reise durch ausgewählte Liebesbotschaften der letzten Jahrhunderte.

Mehr Infos ...


Ort: Buchhandlung am Schäfersee, Markstraße 6, 13409 Berlin

So, 23.7. )) 16 Uhr

Facto Teatro & Barbara Steinitz

DURAZNOS AZULES / BLAUE PFIRSICHE

Deutsch-spanisches Papiertheater mit Live-Musik, gespielt auf einer Holzleiter, ab 5 Jahren

Foto: Rainer Sennewald
Foto: Rainer Sennewald

Im Garten von Pedros Großmutter steht ein Pfirsichbaum, der blaue Früchte trägt. Pedro möchte herausfinden, warum.

Bilingual spanisch-deutsch, nach einer Geschichte aus Mexiko von Facto Teatro (Mexico City) und Barbara Steinitz (Berlin). Es sind keine Spanisch-Kenntnisse notwendig.

Mehr Infos ...

 

Ort: Kinderzentrum Pankower Allee, Pankower Allee 51, 13409 Berlin

So, 23.7. )) 18 Uhr

Tashina Mende & Sophie Ammann

DUE CON RAD

Open-Air-Kindertheater für alle ab 4 Jahren

Zwei Frauen, unterwegs mit dem Rad, ihrer Energiequelle.
Lassen Sie sich überraschen von zwei lebenden Akkus. Ein rollendes Theater auf der Straße.

Mehr Infos ...

 

Ort: Letteplatz, 13409 Berlin

Workshop

Mi, 19.7. )) 15–18 Uhr

März Atelier

BÜCHER SELBER BINDEN

Kunstworkshop für alle von 3 bis 103 Jahren

Das „März Atelier" in der Provinzstraße lädt herzlich ein, unter Anleitung der Künstlerinnen Madleine Mors und Caroline Jäger selbst gebundene Bücher zu gestalten. Materialien, um diese mit Malerei, Druck und Collage bunt zu gestalten stehen zur Verfügung. Bei schönen Wetter kann im großen Garten gearbeitet werden.

 

 

Mehr zum März Atelier unter www.maerz-atelier.de.

 

Ort: März Atelier, Provinzstraße 57, 13409 Berlin (nahe S-Bahnhof Schönholz).

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos!

Infos und Anmeldung: 0160-99 46 27 60 / info(at)maerz-atelier.de

Hier gibt's das Programm und Plakat zum Downloaden:

Programmflyer Salon K 2017-klein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB
Plakat Salon K-2017-klein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

"Salon K" wird gefördert mit Mitteln des Quartiersmanagements aus dem Programm Soziale Stadt.

Der Schäfersee-Tag findet mit freundlicher Unterstützung des Bezirksamtes Reinickendorf, Abteilung Bauen, Bildung und Kultur, im Rahmen der dezentralen Kulturarbeit statt.

Wir danken auch unseren Helfern, Partnern, Unterstützern und der Firma EVENTTATION.