Salon K 2013

 

Zeitraum: 15. bis 18. August 2013

 

 

Programm

Do, 15.8. )) 19.30 Uhr

FESTIVALERÖFFNUNG

Bei einem kühlen Getränk geben wir den Startschuss für die diesjährige Ausgabe von Salon K.

Begrüßung: Dr. Cornelia Gerner, Leiterin vom Kunstamt Reinickendorf

 

Ort: Julius, Ritterlandweg 31, 13409 Berlin

Do, 15.8. )) 20 Uhr

rubarb dance & art

IN BETWEEN US

Eine Choreografie an der Schnittstelle von Tanz und Zeichnung

Foto: Frank Erler
Foto: Frank Erler

Der Choreograf und Tänzer Ruben Reniers und die Zeichnerin Barbara Steinitz lassen ihre Kunstformen aufeinander treffen und suchen nach der Möglichkeit neue Räume zu erschließen, indem sie mit den Berührungspunkten und Grenzen zwischen diesen beiden Künsten spielen.

Mehr dazu hier ...

 

Ort: Julius, Ritterlandweg 31, 13409 Berlin

Fr, 16.8. )) 20 Uhr

illute

"IMMER KOMMT ANDERS ALS DU DENKST!"

Poetische Lieder, tiefgründig und leichtfüßig

Foto: Serkan Demiral
Foto: Serkan Demiral

illute schreibt leichtfüßige Lieder, meist auf Deutsch, und singt in schlichten und dabei oft verzückend ironischen Worten von Wünschen, dem Loslassen und Beziehungen.

Mehr dazu hier ...

 

Ort: Julius, Ritterlandweg 31, 13409 Berlin

Sa, 17.8. )) 15–19 Uhr

Nora Raetsch

TAROT GRUSCHKA 

Straßentheater: Karten legen lassen am Schäfersee

Die derzeit angesagteste Kartenlegerin „Tarot Gruschka“ gibt treffsicher Auskunft aus den Tarotkarten.

Wer guten Rat braucht, sollte zum Schäfersee kommen.

Mehr dazu hier ...

 

Ort: Verschiedene Bänke am Schäfersee, Start: Café am See, 13409 Berlin

Sa, 17.8. )) 19 Uhr

cinéma des étoiles

SIE WAR BLASS, MIT GROSSEN, GOLDGESPRENKELTEN AUGEN, DEN AUGEN EINER ROTHAARIGEN – DIE AFFÄRE VOM HOTEL ÉTOILE DU NORD

Ein uriger Live-Hörspielkrimi

Lassen Sie sich verführen vom Paris der 1950er Jahre mit seinen verschiedenen Milieus, Nachtlokalen, Menschen in den Gassen und kleinen Verbrechen.

Erleben Sie einen berühmten Pariser Kommissar, der mit Hilfe seiner besonderen Menschenkenntnis Verdächtige aus der Reserve lockt.

Mehr dazu hier ...

 

Ort: Buchhandlung am Schäfersee, Markstraße 6, 13409 Berlin

Sa, 17.8. )) 21 Uhr 

NOË

"SOMMER IN BERLIN"

Fröhlich verspielte Pop-Perlen mit Reggaeeinschlag

Foto: Daniel Müllenbach
Foto: Daniel Müllenbach

Die fünfköpfige Band kombiniert poetische deutsche Texte mit tanzbarn Offbeats. Ein stolpernder Briefträger, ein verregneter Sommertag, ein auf den Straßen von Berlin aufgeschnappter Gesprächsfetzen, eine springende Schallplatte können der Auslöser für einen Noë-Song sein.

Mehr dazu hier ...

 

Ort: Julius, Ritterlandweg 31, 13409 Berlin

So, 18.8. )) 15 Uhr

artisanen.

KATER ZORBAS

Figurentheater nach dem Roman "Wie Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte", für Menschen ab 5 Jahren

Foto: Andrea Vollmer
Foto: Andrea Vollmer

Der gutmütige Kater Zorbas gibt einer sterbenden Möwe das Versprechen, ihr Ei auszubrüten, das Möwenküken großzuziehen und ihm das Fliegen beizubringen.

Mehr dazu hier ...

 

Ort: Kinderzentrum Pankower Allee, Pankower Allee

So, 18.8. )) 17 Uhr

TheatreFragile

AHOI!

Straßentheater über die zärtliche Komik des Alltags

Foto: Andreas Greiner Napp
Foto: Andreas Greiner Napp

Drei Menschen aus verschiedenen Generationen treffen an einer Bushaltestelle aufeinander. Man könnte sie „Vergangenheit“ „Gegenwart“ und „Zukunft“ nennen. Sie haben ein Problem: Es kommt kein Bus. AHOI! ist eine poetische Erzählung, die zärtlich die Komik der einzelnen Charaktere in Szene setzt und das Publikum von Jung bis Alt zur Interaktion einlädt.

Mehr dazu hier ...

 

Ort: Letteplatz, 13409 Berlin

täglich )) 15 - 18 Uhr, So, 18.8. 13 - 17 Uhr

Zara Verity Morris

PARTNERKIEZE: LETTE & SCHILLER

Partizipatives Kunstprojekt in zwei Berliner Kiezen

Es gibt Partnerstädte, warum also nicht Partnerkieze?

In einem Kulturaustausch der besonderen Art bringt die Künstlerin den Neuköllner Schillerkiez mit dem Reinickendorfer Lettekiez zusammen.

Mehr dazu hier ...

 

Orte & Zeiten:

Letteplatz, 15–18 Uhr (Do + Fr)

Schäfersee, 15–18 Uhr (Sa) + 13–17 Uhr (So)

täglich )) 12 - 20 Uhr (außerdem 12.–14.8., 12–17 Uhr)

Johannes Bögle

TEGEL AIRPORT

Videoinstallation im ehemaligen BVG-Fahrkartenschalter

Ein Wartebereich am Flughafen. Für kurze Momente verharren fremde Menschen und Lebensgeschichten nebeneinander. Im U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz verschmelzen Videobilder mit dem Geschehen vor Ort.

Mehr dazu hier ...

 

Ort: ehemaliger BVG-Fahrkartenschalter, U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz (Südeingang)

täglich )) 12 - 20 Uhr

Freja Bäckmann

A VERY SPECIAL PLACE

Audioiguide über Lieblingsorte im Lettekiez

 

An den Festivaltagen kann auch der Audioguide "A Very Special Place" über den Lettekiez von Freja Bäckman ausgeliehen und angehört werden.

Mehr Infos ...

 

Ort: Hörstation beim Café am See, Schäfersee